Seiteninhalt

Museum Schloss Fellenberg

Der gebürtige Schweizer Wilhelm Tell von Fellenberg (1798 - 1880) baute eine alte baufällige Lohmühle zu einem repräsentativen Schloss um. Es ist mit seinem Anbau aus behauenen Sandsteinen, seinem Erker und seinem Türmchen ein Beispiel für die Architektur des19. Jh. in Merzig.

Museum Schloss Fellenberg

1856 gründete Fellenberg, der erste Ehrenbürger der Stadt Merzig, in der Nähe seines Wohnhauses die „Thonwaarenfabrik von Fellenberg & Cie“.

Hier wurden u.a. Drainagerohre und Bauzier, der in der ganzen Welt verwendet wurde, hergestellt.

1934 kaufte der Kreis Merzig das Schloss Fellenberg und richtete hier ein Altenheim, später auch Krankenstationen – z. B. eine Wöchnerinnenstation – ein. Viele Bürger aus dem Landkreis Merzig-Wadern sind im Schloss Fellenberg geboren.

Seit 1980 befindet sich im „Schlösschen“ ein Museum. Präsentiert werden neben der Regionalgeschichte auch viel beachtete Wechselausstellungen.

Die Öffnungszeiten des Museums finden Sie in der Detailansicht.

Kontakt:

Museum Schloss Fellenberg
Torstraße 45a
66663 Merzig Adresse über Google Maps anzeigen
Telefon:
06861-793030

Fax:
06861-793032

E-Mail:

Webseite:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden